Herzlich Willkommen

COACHING-TRIET

Literatur, Menschen und Einsamkeit


Keine Frage Herr Friedemann Schulz von Thun hat mein Humanistisches Wertesystem sehr geprägt. Egal, was Sie sich zulegen von ihm, es wird Ihr Leben entscheidend verändern. 

Zusätzlich ist Herr Anselm Grün mit seiner Weltanschauung und mit seiner Weisheit gewürzt mit seinem natürlichen Humor ohne Frage, ein bereits schon längerer Weg Begleiter, den ich sehr schätze.

Herr Gerald Hüther, Neurobiologe benennt Dinge, die uns berühren und evtl. beibringen, wie wir in Würde leben können, jeder für sich und auf seine Art und Weise. In seinem Buch "Würde" stellt er uns die Frage: "Wir alle wollen in Würde sterben, aber sollten wir nicht erst einmal in Würde leben?


Mit seinem Buch von Dalai Lama "Der neue Appell des Dalai Lama an die Welt" spricht er mir direkt aus dem Herzen.

Ganz geschweige von seinem herzlichen Lachen, dass mich einfach immer wieder aufs neue zum lächeln bringt.

Ja, ich lasse mich gerne inspirieren von Aussagen, die es einfach und klar auf den Punkt bringen und sehe mir Filme an die auch dazu beigetragen haben, dass ich mir über manches nachhaltig Gedanken machen durfte.


Das Beste, was ich mir persönlich antun kann, ist z.B. eine Auszeit in der ich mich wohlfühle und gefordert bin. So zum Bsp. die Bike Tour in Frankreich ohne ein Wort Französisch zu sprechen. Glauben Sie mir, die Menschen in Frankreich sind stolze Persönlichkeiten und sie machten es mir nicht immer einfach. 

Für sie war es selbstverständlich dass ich ihre Sprache spreche und nicht sie meine.

Mit jedem Schritt ein Schritt näher zu mir und zu Ihnen und dies immer mit viel Herzblut. 


Ihre Beatrice Gosswiler


0